Posts Tagged ‘Klitzekleine Grüsse’

Trauerkarte

Nicht immer sind es schöne Anlässe, für die man eine Karte braucht. Aber auch für die Anteilnahme muss es keine gekaufte 08/15-Karte sein. Unser schönes Stempelset Eisblüten (mit passenden Framelits Winterbouquet) aus des Herbst-/Winterkatalog kommt hier gut zum Einsatz. Vor allem die Distel macht sich super.


Die Kartenbasis ist unser extrastarker Farbkarton Flüsterweiß, zugeschnitten auf das Format 21 cm x 14,5 cm und gefalzt bei 10,5 cm. Darauf eine Mattung in Schwarz (10,3 cm x 14,3 cm) und Schiefergrau (10,1 cm x 14,1 cm). Den flüsterweißen Aufleger (9,9 cm x 13,9 cm) habe ich erst mit Schiefergrau “bekleckst”.  Darauf dann ein großes Oval mit Stickrand in Schiffergrau. Darüber läuft ein Organzaband in weiß, dessen Enden verknotet sind. Die Blüten sind gestempelt in Schwarz und Schiefergrau, teilweise habe ich auch erst den 2. Stempelabdruck verwendet.

Der Spruch ist aus den Klitzekleinen Grüßen, hier wollte ich einen möglichst kleinen Text verwenden. Das Bouquet ist mit Abstandsklebepads und Gluedots arangiert. Außerdem habe ich noch ein paar kleine Perlen verteilt.

 

Global Design Project #140

Das Global Design Projekt Nr. 140 (#GDP140) steht diese Woche unter dem Motto: CASE = Copy And Selectively Edit

Heißt: Den Designer (Brian King) kopieren oder sich inspirieren lassen. Bei mir ist es Zweiteres geworden. In Brombeermousse und Olivgrün ist die Rose aus dem “Blütenzauber” koloriert. Den Stempelabdruck habe ich zuvor weiß embossed. Die Blüte ist mit den passenden Framelits ausgestanzt und mit Abstandsklebepads auf den Hintergrund geklebt. Dieser ist im unteren Drittel mit dem Blätterzweig aus dem gleichen Stempelset in Olivgrün bestempelt. Der obere Teil ist mit dem Prägefolder “Korbgeflecht” geprägt. Die kleine Kleckse sind in Brombeermousse mit Hilfe eines Pinsels auf das Papier geschnippt worden. Die beiden Teile verbindet ein Band mit Schleife. Der Text ist aus “Klitzekleine Grüsse” (ein echt tolles Set, mit dem man wirklich zu jeder Gelegenheit ein kleines Sprüchlein findet) und in Weiß auf Schwarz embossed. Ausgestanzt mit der Stanze “Klassisches Etikett”. Das ganze lockert ein lose drapierter weißer Nähfaden noch etwas auf. Die Tropfen kommen aus der Flasche. Der Rand des weißen Hintergrundpapiers ist noch mit der Schere von mir etwas zerfleddert worden. Macht den Rand weicher. Das hat mir in Verbindung mit den Pflanzen besser gefallen als eine ganz akkurat gerade Kante.

http://www.global-design-project.com/2018/05/global-design-project-case-designer.html

 

Global Design Projekt 139

JUST A NOTE TO SAY… (#GDP139) 

In meinem Fall sagt meine Karte: “Hi, wie geht’s?” in der Farbkombination Wildleder, Olivgrün und der neuen InColur Grapefruit. Der Text kommt aus dem neuen Set “Klitzekleine Grüße”. Die Blätter und die Baumscheibe aus “Kraft der Natur” mit den passenden Framelits. (Ab dem 1. Juni 2018 gilt der neue Katalog. Da gehen Euch die Augen über, kann ich nur sagen…)

Der Hintergrund ist ein wenig in Wildleder besprenkelt. Außerdem habe ich einen beigen Faden “drauffallen lassen”. Und – weil ja ein wenig Glitzer immer geht – habe ich mit dem Stampin’ Blend in Olivgrün ein paar Strasssteine bemalt und aufgeklebt.

 

http://www.global-design-project.com/2018/05/global-design-project-139-theme.html