Monat: März 2019

Global Design Project 182 | Sketch Challenge

Das Global Design Projekt #182 (klick hier) war genau der Anstoß, den ich für diese Karte gebraucht habe. In den Farben Calypso, Wassermelone und Tannengrün ist eine Glückwunschkarte zum 70. Geburtstag entstanden. Ich finde den Sketch toll. Sehr einfach umzusetzen. Denn muss man sich merken.

Das Blumenpapier stammt aus den Designerpapier Garten-Impressionen (#146289/JK 18/19). Das getupfte Papier ist die Rückseite der Rosen. Die Bordüre ist gemacht mit der Stanze Dekorbordüre (#143721/JK 18/19) in Calypso.

Das Stempelset mit den großen Zahlen (Tannengrün) gibt es leider nicht mehr, aber ich denke, da gibt es genügend Alternativen. Muss ja nicht unbedingt die Zahl sein, es gibt ja sooooo viele Sprüche, je nach Anlass. So im Nachhinein muss ich aber sagen, dass mir das “Alles Gute zum” und das “Geburtstag” (Wassermelone) in der Mitte der Zahl besser gefallen hätte. Aber nun klebte es schon. Und kennt ihr das? Wenn man an einer fertigen Karte noch was macht, dann verschlimmbessert man meist.

Wie immer gibt es ein bisschen Glitzer – muss schon sein bei Mädels, auch wenn das Mädel schon ein wenig älter ist.

Global Design Project 181 | Color Challenge

Grapefruit, Limette und Osterglocke… wow… da musste ich erstmal schnaufen. Ich muss ja sagen, dass ich mit den Farb-Challenges meistens auf Kriegsfuß stehe. Vor allem, wenn da eine Farbe dabei ist, die – wie Orange, also hier das Grapefruit – so gar nicht meins ist! Naja, es wurde ja doch was, mit dem ich einigermaßen leben kann.
Auf jeden Fall hatte ich bei bunt und Frühlingsfarben die tollen Schmetterlinge von S. 13 aus dem Frühjahr/Sommer-Katalog 2019 im Kopf.
Mit den großen Thinlits habe ich in Grapefruit die untere, in Osterglocke die obere Lage ausgestanzt und übereinander geklebt. Die Grundkarte ist schiefergrau, da leuchten die Farben einfach am schönsten, finde ich. Darauf kommt eine Schicht in Limette, dann Osterglocke und als letztes Flüsterweiß. Eigentlich wollte ich das Flüsterweis noch mit den Klecksen aus dem passenden Stempelset „Voller Schönheit“ bestempeln, aber das habe ich dann glatt vergessen. Und dann pappten schon die Schmetterlinge… ich habe dann einfach das ganze Weiß mit dem Wink of Stella bepinselt. Ein paar Glitzis noch und ein kleiner Gruß mit Schleife – mehr wäre mir zu viel gewesen.

Verwendetes Material von Stampin!Up:
Produktpaket „Voller Schönheit“ / #150622 (Frü/So Kat. 2019/S. 13)
Farbkarton in Schiefergrau, Limette, Grapefruit und Flüsterweiß
Straßsteinschmuck
Stempelset „Klitzekleine Grüße“ / #147955 (Hauptkatalog 2018-19/S. 46)
Klassisches Stempelkissen in Schwarz

Und hier (KLICK!) kommst Du zum Global Design Project 181.

Global Design Projekt #180

Das aktuelle Global Desing Projekt #180 heißt: CASE (=> kopieren und selektiv bearbeiten). Nun ja, irgendwie ist bei mir nur die Anordnung übrig geblieben. 1. weil ich das Stempelset und die Stanze mit den Vasen nicht habe und 2. weil ich keine Lust auf Rot hatte…
Außerdem spuckte mir schon gleich das Produktpaket „Mit Liebe zum Detail“ durch den Kopf. Das Stempelset und auch die Thinlits sind so toll! Herrlich romantisch.
Ich habe die zarte Blume mit den Markern in Babyblau und Olivgrün koloriert und abgestempelt und anschließend mit der passenden Stanze ausgestanzt. Den Hintergrund in Pergament prägte ich mit dem großen Zierdeckchen (ein paar Teilchen sind rausgefallen, das Papier ist wohl zu dünn, aber mir gefällt’s). Das Pergament bekam noch ein paar Spritzer in Babyblau ab. Auch die Schleife (Babyblau) und das kleine Zierdecken (Babyblau) sind mit den Thinlits ausgestanzt. Das „Für dich“ ist auf einen Rest Flüsterweiß gestempelt und mit einem Eckenabrunder bearbeitet. Die Klebestellen für das Pergament verschwinden hinter den Blumen, dem „Für dich!“ und den Muss-fast-immer-sein-Glitzersteinchen.

Verwendetes Material von Stampin!Up:
Produktpaket „Mit Liebe zum Detail“ / #150613 / Frühj-So-Kat. 2019
Farbkarton Babyblau / #147007
Stempelkissen Babyblau / #147105 und Olivgrün / #147090
Stamin’Write Marker Babyblau und Olivgrün (gibt’s im 10er Set zu den jeweiligen Farbfamilien)
Farbkarton Pergament / #106584
Basicschmuck transparent / #144220
Big Shot Prägeunterlagen / #146327

Zusätzlich habe ich noch den Briefumschlag / #106588 passend bestempelt.

 

 

http://www.global-design-project.com/2019/03/global-design-project-180-case-designer.html

Beileidskarte

Manchmal ist der Anlass, sich an den Basteltisch zu setzen, nicht der schönste… wir hier – eine Beileidskarte für eine gerade mal 22 Jahre alt gewordene junge Frau. Deswegen konnte ich einfach nicht zu Schwarz oder Dunkelgrau greifen. So ist es nun die Farbkombination Flüsterweiß und Zartrosa geworden. Zartrosa sind die Stempelabdrücke (Text und kleine Pünktel-Schmetterlinge im Hintergrund) und die unterste Lage der großen Schmetterlinge. Dann noch aus Flüsterweiß (filigran) und Pergamentpapier. Die Stanzschablonen gibt es inzwischen nicht mehr über Stampin!Up. Den Körper des Schmetterlings habe ich mit einigen Halbperlen verziert sowie ein Stickgarn in passender Farbe herumgebunden. Damit sich das Garn kräuselt, habe ich es einfach über das Falzbein gezogen.

Verwendetes Material von Stampin!Up:

Farbkarton extrastark in Flüsterweiß, Farbkarton Zartrosa (gibt es leider nicht mehr), Stempelkissen Zartrosa (gibt es leider nicht mehr), Stempelset “Mit Liebe zum Detail”/#149212/Frühjahr-Sommerkatalog 2019

Translate »